KONTAKT > PRESSECORNER

Pressecorner

25.05.2018

Flächenkühlung als Alternative zur Klimaanlage

Die Nächte sind zu warm und rauben einem den Schlaf. Da bleibt nur noch eines: Eine Kühlung muss her. Aber muss es eine Klimaanlage sein? Eine Flächenkühlung kühlt den Raum mittels Strahlungsaustausch gesund und angenehm.

Mit der Variotherm Kühldecke werden die Räume ohne Zugluft und geräuschlos gekühlt. So kann sie auch nachts laufen.
07.05.2018

Über die Decke kühlen. So funktioniert es!

Der Sommer steht vor der Tür und die Temperaturen klettern steil nach oben. Die Zeit, in der wir einen Rückzugsort in unseren kühlen vier Wänden suchen. Eine Deckenkühlung kühlt die Räume gesund und lautlos. Und spart Energie.

Laufend Gutes tun war auch heuer wieder das Motto. Variotherm war auch heuer wieder beim Brückenlauf in Leobersdorf vorne mit dabei.
02.05.2018

Laufend spenden beim Brückenlauf Leobersdorf

Laufend helfen, hieß es am 1. Mai wieder bei Variotherm. Unzählige Variothermler nutzen die sommerlichen Temperaturen, um am Feiertag etwas Gutes zu tun. Jeder Brückenlauf-Starter hilft mit seiner Teilnahme bedürftigen Kindern und Familien.

Die Variotherm Fußbodenheizung als Trockenbausystem ist ideal für eine Heizungssanierung.
22.03.2018

Warme Füße nach der Dusche

Wer das Bad renoviert, sollte auch gleich das Heizsystem erneuern. Denn warme Füße sind unbezahlbar. Und eine Fußbodenheizung wärmt nicht nur die Füße – sondern das gesamte Bad. Unsichtbar.

Mit der 8 Millimeter Blocklochung oder der 6 bzw. 12 Millimeter Flächenlochung gestaltet der Kunde die Decke nach seinen Wünschen.
20.03.2018

Akustikdecke mit neuer Locharchitektur

Die Modul-Akustikdecke schluckt den Umgebungslärm. Sie kühlt und wärmt den Raum behaglich. Mit zwei unterschiedlichen Lochmustern und drei Lochgrößen kann der Bauherr die Decke nach seinen Wünschen gestalten – und das zum selben Preis.

Die Modul-Akustikdecke schluckt den Umgebungslärm und kühlt beziehungsweise wärmt den Raum behaglich.
05.03.2018

Heizen + Kühlen + Akustik

Die Modul-Akustikdecke schluckt den Umgebungslärm und kühlt beziehungsweise wärmt den Raum behaglich. Sie wird großflächig verlegt und fängt den Schall im ganzen Raum ein. Eine Wohltat für die Ohren.

Die Deckenheizung von Variotherm wärmt den Raum behaglich von oben. Im Winter kühlt dasselbe System die Räume angenehm kühl.
09.02.2018

Heizen von oben

Die Deckenheizung bestrahlt den Raum und wärmt ihn behaglich. Sie wird großflächig verlegt und kann daher mit niederen Vorlauftemperaturen arbeiten. Das spart Energiekosten. Und lässt viel Platz für die Innenraumgestaltung.

Variotherm Geschäftsführer Alexander Watzek freut sich über den IBR-Prüfsiegel für die Trockenbausysteme für Wand und Boden.
13.11.2017

IBR-Siegel für Variotherm: Baubiologisch geprüft und empfohlen

Umweltschonende und gesundheitlich unbedenkliche Baustoffe sind für jeden Bauherren wichtig. Deshalb hat Variotherm seine Trockenbausysteme für Boden, Wand und Decke vom Institut für Baubiologie in Rosenheim (IBR) testen lassen.

Mit Flächenheizungen und -kühlungen werden die Räume das ganze Jahr über behaglich temperiert.
18.10.2017

Behaglichkeit einfach erklärt!

Was bedeutet Behaglichkeit? Und was hat Behaglichkeit mit Flächenheiz- und -kühlsystemen zu tun? Thermische Behaglichkeit wird vom Menschen besonders angenehm, jedoch auch von jedem einzelnen unterschiedlich empfunden.

Der 230 Jahre alte Turm auf den Jersey Island wurde unter strengen Denkmalschutzvorgaben renoviert. Variotherm-Systeme heizen die Räume.
27.09.2017

Steinalter Bau – mit neuester Heiz- und Kühltechnik

230 Jahre alte Steinmauern, 1,5 Meter dicke Wände und 18 Monate Umbauarbeiten. Dazu jede Menge Auflagen des Denkmalschutzes. Le Hurel Tower (Jersey Island) wurde zur Gänze erhalten und in den modernen Neubau integriert.