Über uns > NEWS > Kollar - Partner mit Geschichte und Zukunft

Vorausschauend seit 150 Jahren

"Wir sind überzeugt, dass die dezentrale Solarenergie für ein unabhängiges und ressourcenschonendes Leben unerlässlich ist", stellt Maria Kollar, Geschäftsführerin der Kollar GmbH, im Gespräch gleich zu Beginn fest. "Deshalb müssen wir umdenken und unseren Planeten schonen. Wir müssen weg vom Profitdenken, hin zum nachhaltigen und eigenverantwortlichen Handeln. Dafür ist jeder einzelne von uns selbst verantwortlich und auch verpflichtet."

Der in Lilienfeld angesiedelte Bad-, Heizungs- und Solarprofi Kollar besteht bereits seit 150 Jahren. Um den Wandel der Zeit so gefestigt zu überstehen, braucht es neben betriebswirtschaftlichem Geschick noch viel mehr: nämlich Nachhaltigkeit, das Bekenntnis zu den eigenen Wurzeln und Werten und ein von Generation zu Generation weitergegebenes Verantwortungsbewusstsein. So war es wohl auch kein Zufall, dass sich die Wege von Kollar und Variotherm kreuzen sollten. Seit 1990 sind die beiden Vorreiter partnerschaftlich verbunden. Nach 28 Jahren der Zusammenarbeit kennt und schätzt man einander mehr denn je. Variotherm Außendienstmitarbeiter Andreas Sickinger: "Kollar ist dafür bekannt, äußerst vorausschauend zu arbeiten und an Projekte sehr genau und strukturiert heranzugehen."

"Wir legen eben Wert auf interne Kommunikation mit unseren Technikern und Monteuren", lacht Maria Kollar. "Wer Projekte im Vorfeld gut vorbereitet, braucht weniger Zeit vor Ort. Das gilt auch für die Warenbestellung, die bei uns zeitlich aufeinander abgestimmt ist. Zudem investieren wir viel in Digitalisierungsprozesse und geben unseren Mitarbeitern gut aufbereitete Baustellenmappen mit. So sind sie in der Lage, mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung zu agieren."

Umweltbewusst und nachhaltig

Kollar ist auf einer Wellenlänge mit Variotherm. "Derzeit haben wir vier E-Cars in unserer Fahrzeugflotte, drei weitere haben wir heuer bestellt. Damit ist dann der komplette Fuhrpark unserer Angestellten elektrifiziert", erläutert Maria Kollar, die auf den Ausbau der E-Mobilität setzt. "Variotherm ist für mich immer ein Vorbild, was soziales und ökologisches Wirtschaften angeht. Ein Vordenker, der nicht nur denkt, sondern auch tut!", nennt die Geschäftsführerin Gründe für die lange Zusammenarbeit. "Man kann bei Variotherm immer anrufen und kommt gleich zum richtigen Ansprechpartner. Man bekommt konkrete Antworten. Wir schätzen diese unkomplizierte Zusammenarbeit. Wesentlich ist auch die Unterstützung bei den ganzen Berechnungen und Planungsarbeiten. Die Zeitersparnis und der erzielte Mehrwert für Kunden sind ein wesentlicher Unterschied zum Mitbewerb", so Maria Kollar weiter.

Partner im Umbau

Im Zuge des Variotherm Zu- und Umbaus wurden unlängst die Rollen getauscht. Aus dem langjährigen Kunden Kollar wurde der beauftragte Vollausstatter bei sämtlichen Lösungen der Haustechnik und Installation. „Bei diesem Projekt hat sich für uns einmal mehr gezeigt, dass Variotherm Wert auf Qualität legt“, so Maria Kollar. "Der Mehrwert unserer Leistungen wurde erkannt. Auch bei den anderen beschäftigten Firmen hat man gemerkt, dass allesamt sehr gut waren in ihrem Handwerk. Das macht eben die Partnerschaft mit Variotherm aus: Sinn für qualitätsbewusstes Bauen."

www.kollar.at