PRODUKTE > HEIZEN UND KÜHLEN > WANDHEIZUNG/KÜHLUNG Verputzt

WANDHEIZUNG. WANDKÜHLUNG. VERPUTZT.

Das ganze Jahr behagliche Räume

Mit der Wandheizung genießen Sie das ganze Jahr über eine Wohlfühltemperatur in Ihrem Zuhause.

Es ist drinnen wohlig warm, obwohl keine Heizkörper zu sehen sind? Dann kommt die Wärme von der Wand. Die wassergeführten Rohrleitungen verstecken sich in der Wand und wärmen den Raum auch im tiefsten Winter wohlig warm. Anders als bei Konvektionsheizungen wärmt eine Wandheizung den Raum mittels Strahlungswärme behaglich und ohne Zugluft. Werden die Räume im Sommer zu warm, verwandelt sich die Wandheizung in eine Kühlung: Nun fließt kaltes Wasser durch die Heizungsrohre. 

Dank Strahlungswärme warm wie ein Kachelofen

Mit der Variotherm Wandheizung fühlen Sie sich auch bei niedrigen Vorlauftemperaturen behaglich wohl.

Die Wandheizung erwärmt nicht die Luft, sie arbeitet mittels angenehmer Strahlungswärme: Die infraroten Wellen treffen im rechten Winkel auf Einrichtungsgegenstände und unbeheizte Flächen. Sie geben diese Energie wieder in Form von Wärme ab. Der Mensch wird somit "von innen" erwärmt.  

Diese Wärme ist für uns besonders angenehm, denn sie erinnert an die wohlig warmen Sonnenstrahlen auf unserer Haut. 

Ein weiteres Plus: Kaum Konvektion und somit keine zu trockene Raumluft im Winter. >>> mehr

Im Sommer unsichtbar kühlen

Die Wandkühlung von Variotherm arbeitet mittels Strahlungsenergie und kühlt die Räume ohne Zugluft.

In den Sommermonaten fließt ca. 16-20 °C kaltes Wasser durch die Alu-Mehrschicht-Verbundrohre und kühlt die Räume angenehm und gesund. Zugluft und Geräusche sind Vergangenheit – somit kann die Wandkühlung auch nachts laufen. 

Das Extra: Keine störende Klimaanlage mehr im Raum – die Wand kann frei gestaltet werden. Eine klare Alternative zu Klimaanlagen >>> mehr.

So sieht eine verputzte Wandkühlung/Heizung aus

Frei gestaltbar

Die verputzte Wandheizung passt sich allen Bedürfnissen an und kann auch in kleinen Rohrabständen verlegt werden.

Im verputzten Ausbau passt sich die Wandheizung an alle Gestaltungswünsche an. Sowohl kleine als auch große Flächen lassen sich effizient nutzen.

Die VarioSchienen zur Befestigung der VarioPro-Fil-Rohre (Heiz- und Kühlrohre) ermöglicht alle Wohlfühlbedürfnisse: Einen breiteren Rohrabstand für die großflächige Verlegung des Heiz- und Kühlsystems und einen engen Rohrabstand für Nischen, Kuschelwände und gestaltete Wohnlandschaften. 

Können vor einer Wandheizung Möbel aufgestellt werden?

Wer zu große Möbel vor die Wandheizung/Kühlung stellt, reduziert dadurch die Heiz- und Kühlleistung. 

Ein Schreibtisch, kleinere Regale, Sideboards oder eine Couch sind kein Thema. Ungeeignet sind jedoch eine Wohnwand oder ein großer Schrank, da zu viel an Heiz- und Kühlfläche verdeckt wird.

Unser Tipp: Stimmen Sie Ihr Raumkonzept und Ihre Inneneinrichtung im Vorhinein ab.

Bilder aufhängen – kein Thema!

Mit dem Variotherm Rohrsuchgerät und der Thermofolie können die Alu-Mehrschicht-Verbundrohre bei einer Wandheizung/Kühlung auch im Nachhinein geortet werden.

Kann ich bei einer Wandheizung überhaupt Bilder aufhängen? Ja! Die Alu-Mehrschicht-Verbundrohre können jederzeit wieder ausfindig gemacht werden. Das Rohrsuchgerät ortet die VarioProFil-Rohre durch ihre Aluschicht: Ein Piepton und ein LED-Licht geben Signal, sobald das Rohr lokalisiert wurde.  

Ist die Wandheizung in Betrieb, können die Rohre auch mit einer Thermofolie aufgespürt werden.

Im laufenden Betrieb Energie sparen

Bis zu 25 % Heizkosten sparen - mit einer Flächenheizung für Boden, Wand und Decke.

Wandheizung:

Eine Wandheizung arbeitet mit niedrigen Vorlauftemperaturen. Das bedeutet: Durch die großflächige Verlegung kann diese Flächenheizung mit Vorlauftemperaturen von 26 bis 38 °C heizen (abhängig von der Außentemperatur). Im Vergleich dazu benötigen Heizkörper eine Vorlauftemperatur von bis zu 60 °C. Denn: Sie geben aufgrund ihrer geringen Fläche die Wärme nur punktuell ab. 

Noch ein Grund, warum eine Flächenheizung Energie spart:  Die Raum-Lufttemperatur kann im Vergleich zu Heizkörpern um bis zu 2 °C abgesenkt werden. Trotzdem empfinden wir es im Raum angenehm warm. Jeder abgesenkte Grad spart ca. 6 % Heizkosten im Jahr. 

Unser Tipp: Dämmen Sie die Außenwände und sie sparen noch mehr Heizkosten! 

Wandkühlung: 

Wird über die Decke gekühlt, fühlen wir uns durch den Strahlungsaustausch bereits bei 26 °C Raumtemperatur wohl. Im Vergleich dazu: Wird der Raum über eine Klimaanlage gekühlt, benötigen wir eine Raumtemperatur von etwa 23 °C, um dasselbe Wohlbefinden zu erreichen. Somit spart man mit einer Flächenkühlung bis zu 30 % Energiekosten.

Plus: Die Wand kühlt frei von Zugluft und Geräuschen.

Wandheizung im Vergleich zur Fußbodenheizung

Mit der Variotherm Wandheizung können auch kleine und gestaltete Heizflächen effizient genutzt werden. Für die großflächige Verlegung des VarioProFil-Rohres eignet sich besonders die System-Wandheizung/Kühlung.

Eine Wand bietet im Vergleich zum Fußboden eine größere Austauschfläche zum Heizen und Kühlen. So empfangen wir mehr Strahlungswärme als bei Fußbodenheizungen

Kurz erklärt: Bei der Strahlungswärme werden die infraroten Strahlen im rechten Winkel zur Fläche abgegeben. Somit gehen sie bei einer Wandheizung mit dem Menschen in direkten Strahlungsaustausch. Der Körper erwärmt sich "von innen". Bei der Fußbodenheizung steht der Mensch nur zu einem geringeren Prozentsatz der möglichen Hautoberfläche in direktem Strahlungsaustausch.

Bei einer Wandheizung kann der Mensch die Entfernung zur Heizfläche selbst wählen. Bei einer Fußbodenheizung ist er mit der Heizfläche direkt in Berührung. 

Kombiniert man eine Wandheizung mit einer Fußbodenheizung ist das optimal.

Noch ein Plus: Im Sommer kühlt die Wand das Zuhause behaglich.

Ein System – viele Vorteile

Ob großflächige Wände oder Kuschelbänke, mit der verputzten Wandheizung genießen Sie überall angenehme Strahlungswärme. Im Winter heizen, immer Sommer kühlen – und das mit einem System. So wird Wohlfühlen in Ihren eigenen vier Wänden zum Alltag.    

Ihre Vorteile

  • Unsichtbar in der Wand verbaut – den Raum frei gestalten
  • Keine Zugluft, keine Staubaufwirbelung
  • Absolut leise – kann auch nachts laufen
  • Steckdosen, Lichtschalter, Bilder aufhängen – kein Problem!
  • Dank Strahlungsaustausch behagliches Klima im Raum
  • Temperatur kann in jedem Raum einzeln geregelt werden
  • Alternative Energiequellen wie Wärmepumpe, Solar, Biomasse können eingesetzt werden
  • Spart bis zu 25 % Heizkosten
  • Wartungsfrei
  • 10 Jahre Garantie

Die verputzte Wandheizung/Kühlung ist rasch auf Temperatur. Die VarioProFil-Rohre Laser haben aufgrund ihrer Profilierung eine um bis zu 10 bzw. 15 % größere Oberfläche als vergleichbare Alu-Mehrschicht-Verbundrohre. Das bedeutet eine optimierte Wärmeübertragung. Im Winter behaglich warm und im Sommer angenehm kühl.

Ihre Vorteile

  • Komplettsystem statt Einzelkomponenten
  • SystemWand mit dem IBO-Prüfzeichen ausgezeichnet
  • Flächenheiz- und Kühlsystem aus einer Hand
  • VarioProFil-Rohre für eine optimale Putzhaftung
  • Kostenlose Beratung und Service – Auslegung der Systeme inklusive Verlegepläne
  • Energieeffizientes Niedertemperatursystem
  • Kombinierbar mit erneuerbaren Energiequellen
  • Korrosionsfreie Heiz- und Kühlrohre (Alu-Mehrschicht-Verbundrohre)
  • Pionier bei Flächenheiz- und Kühlsystemen mit 40 Jahren Erfahrung
  • 10 Jahre Garantie

Sie suchen nach einem Heiz- und Kühlsystem, das Sie in Ihrer Kreativität nicht einschränkt? Wir haben die Lösung: Die Wandheizung/Kühlung im verputzten Ausbau. Das Flächenheiz- und Kühlsystem ist in der Wand verbaut und somit unsichtbar. Keine störenden Heizkörper oder Klimaanlagen mehr.

Durch den Strahlungsaustausch arbeitet die Wandheizung/Kühlung frei von Zugluft. Deshalb ist sie auch für medizinische Einrichtungen bestens geeignet.

Ihre Vorteile

  • Unsichtbar und platzsparend in der Wand verbaut
  • Im Winter = Heizung
  • Im Sommer = Kühlung
  • Frei von Zugluft – auch für medizinische Einrichtungen geeignet
  • Niedrige Energiekosten
  • Geräuschlos – kann auch nachts laufen
  • Steckdosen, Lichtschalter, Bilder aufhängen – kein Problem!
  • Steuerbar mittels Smarttechnologie
  • Made in Austria

Gibt es bei einer Wandheizung/Kühlung auch Nachteile?

  • Die beheizte oder gekühlte Wand sollte nicht wahllos mit Möbeln verstellt werden, da die Wärmeabgabe sonst beeinträchtigt wird. Dennoch bietet sie viele Freiheiten, Ihre Räume zu gestalten. Denn: Es gibt keinen störenden Heizkörper mehr.
  • Beim Bilder aufhängen ist auf die Heizungsrohre zu achten: Die Alu-Mehrschicht-Verbundrohre können mit dem Rohrsuchgerät oder mit der Thermofolie jederzeit geortet werden.