SANIERUNG

Einfache Sanierung dank Flächenheizsystem

Sie haben vor einen Altbau zu sanieren? Worauf Sie bei der Sanierung und Renovierung achten sollten, lesen Sie hier. Denn Sanierungen und Renovierungen brauchen einen guten Plan. Wer sich im Vorfeld ausreichend Zeit dafür nimmt, ist klar im Vorteil – vor allem wenn es um die Auswahl zukunftsfähiger Heiz- und Kühlsysteme geht. 

Heizungssanierung – Wichtige Vorteile und Nachteile 

Einer der wichtigsten, wenn nicht sogar der wichtigste Aspekt, wenn Sie einen Altbau sanieren, ist die Auswahl einer zukunftsfähigen Heizung. In Zeiten von Klimawandel und Energiekrisen gilt es heute mehr denn je sich Gedanken über die optimale, nachhaltige Heizung – und auch Kühlung – zu machen. Denn nicht nur wohlige Wärme in der kalten Jahreszeit, sondern auch angenehme Kühle in den heißen Sommermonaten, tragen entscheidend zu Ihrem persönlichen Wohnkomfort bei. 

Die Vorteile der Heizungssanierungen liegen klar auf der Hand. Mit einer energieeffizienten Heizung können Sie Ihre Energiekosten stark reduzieren. Das bedeutet, dass sie die Investition in eine zukunftsfitte Heizung im Rahmen einer Altbausanierung in wenigen Jahren amortisiert haben.   

Wenn Sie sich für eine ökologische und nachhaltige Heizung (und Kühlung) entscheiden, reduzieren Sie außerdem Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck deutlich. Zudem sind Sie so unabhängig von explodierenden Kosten für fossile Brennstoffe. Sie verbessern damit nicht nur Ihr Wohlfühlen und das Raumklima, sondern steigern auch den Wert Ihrer Immobilie.  

Die Nachteile der Heizungssanierung sind im Vergleich zu den Vorteilen deutlich weniger gewichtig. Anfänglich hohe Investitionskosten rechnen sich nach nur wenigen Jahren wieder. Technisch komplexe Heizsysteme bergen das Risiko einer fehlerhaften Ausführung, durch die Auswahl des richtigen Partners mit jahrelanger Erfahrung minimieren Sie aber auch hier das Risiko. Einzig und allein die zeitweise Beeinträchtigung der Lebensqualität durch die Baustelle kann Ihnen auch der beste Profi leider nicht nehmen. 

Neue Heizung: Energieeffizienz für Wärme und Kühlung 

Informieren Sie sich daher, welche unterschiedlichen Möglichkeiten es für Ihr Sanierungsvorhaben gibt. Gasheizungen und Heizkörper haben dabei ihre besten Zeiten längst hinter sich. Fragen Sie aktiv nach energieeffizienten, behaglichen und zukunftsfähigen Technologien, die Heizung und Kühlung als Systemlösung anbieten. 

Kalte Füße im Winter und überhitzter Kopf im Sommer? Damit es in Ihrem Haus bzw. Ihrer Wohnung, egal zu welcher Jahreszeit, perfekt temperiert ist, und das Wohngefühlt weder durch zu trockene Luft noch durch kalte Zugluft getrübt wird, empfiehlt es sich, Flächenheiz- und Flächenkühlsysteme zu wählen.   

Flächenheizungen und Flächenkühlungen können natürlich auch bei der Sanierung eines Altbaus verwendet werden. Diese basieren auf dem Prinzip der Strahlungswärme bzw. des Strahlungsaustausches. So schaffen Sie Behaglichkeit über das ganze Jahr hinweg. Dank der Verbauung der Flächenheiz- und Flächenkühlsysteme in Boden, Wänden und Decken eines Altbaus sind diese nicht nur komplett geräuschlos, sondern auch unsichtbar. Das bedeutet, dass Sie sich nicht mehr von nervigen Heizkörpern in Ihrem Wohnraum stören lassen müssen. Der Innovationsleader auf diesem Gebiet? Mit Sicherheit Variotherm. Erfahren Sie hier mehr über die energieeffizienten Lösungen des österreichischen, familiengeführten Unternehmens für Ihr Sanierungsvorhaben. 

Drei neue Werkzeuge zur Kundenberatung

Entdecken Sie alle Antworten auf die häufigsten Fragen zur schnellen, effizienten und energiesparenden Sanierung - einfach erklärt.

Vielen ist das fantastische Potenzial, die das Heizen und Kühlen mit Boden, Wand und Decke birgt, aber oft gar nicht bewusst. So erkundigen und entscheiden sie sich selbst heutzutage noch für altmodische, energiefressende Heizkörper oder brummende Klimaanlagen. Der Aufwand, sich mit neuen und zeitgemäßen Formen des Heizens – und künftiger noch wichtiger – Kühlens auseinanderzusetzen erscheint vielen zu hoch. Diese Sorge ist aber völlig unbegründet, denn Flächenheiz- und -kühlsystemen sind die optimale Ergänzung zur Wärmepumpe! In unseren neuen Foldern haben wir alles Wissenswerte zum energieeffizienten Sanieren von Boden, Wand und Decke einfach klar und verständlich auf den Punkt gebracht.

Als wertvolle Grundlage für Kundengespräche unterstützen sie den erfahrenen Fachspezialisten dabei, komplexe technische Inhalte anschaulich zu erklären:

  • Kann eine Fußbodenheizung auch nachträglich verlegt werden?
  • Lassen sich Dachschrägen zum Heizen und Kühlen nutzen?
  • Kann man tatsächlich mit demselben System Heizen und Kühlen?

Die Antworten dazu sind übrigens 3 x Ja.

  • SANIEREN
    mit der VARIOKOMP

  • SANIEREN
    mit der MODULWAND

  • SANIEREN
    mit der MODULDECKE

Montagevideos

Montagevideos sind von großer Bedeutung, da sie eine anschauliche und verständliche Anleitung für die Nutzer bieten. Sie ermöglichen es, erklärungsbedürftige Produkte Schritt für Schritt zu verstehen. Diese Videos erleichtern nicht nur die Installation, sondern reduzieren auch potenzielle Fehler und Missverständnisse.