SERVICE > LEXIKON

G

Gipsfaserplatte

Gipsfaserplatten sind Gipsplatten ohne Kartonbeschichtung, die mit Zellulosefasern verstärkt sind. Sie werden im Trockenbau verwendet und können ohne weitere Maßnahmen im Nassbereich (bis Feuchtebeanspruchungsklasse W3) verwendet werden. Variotherm ModulPlatten und Kompakt-Platten bestehen aus baubiologisch geprüften Gipsfaserplatten (geprüft durch das IBR Rosenheim). 

 

zurück zur Übersicht