Über uns > NEWS

Gut beraten mit einer Deckenkühlung

Die Variotherm Modulplatten mit ingetrierten Alu-Mehrschichtverbundrohren können auch im Nachhinein installiert werden.

Projekt des Monats Februar 2019

Das Klagenfurter Consulting-Unternehmen SAPP Management berät Firmen aus der Holz-, Zellstoff- und Papierindustrie sowie aus dem Energiesektor. Für die Heiz- und Kühltechnik des neuen Betriebsgebäudes in Klagenfurt wurde SAPP von Egger Installationen bestens beraten. Das Ergebnis: Eine Fußbodenheizung und eine Deckenkühlung – mit und ohne schallabsorbierender Akustikfunktion – wurden installiert.

Die Fußbodenheizung wärmt die Büro- und Besprechungsräume während der Wintermonate. Klettern die Temperaturen nach oben, sorgen 601 m² Kühldecken für ein angenehmes Raumklima.

In den Besprechungsräumen mit höherer Lärmbelastung entschied sich der Bauherr für eine schallabsorbierende Akustikdecke zum Kühlen.

Die Montage der Deckenkühlung mit schallabsorbierender Akustikfunktion erfolgt rasch und einfach.

Ruck, zuck montiert 

In nur fünf Wochen wurden die 565 Modulplatten mit integriertem Heizungs-Rohr und 271 Ausbauplatten von Pichler Trockenbau auf der Metallunterkonstruktion montiert. Egger Installationen arbeitete Hand in Hand mit dem Trockenbauer. Die Monteure installierten zeitgleich die Zuleitungen und verpressten die einzelnen Modulplatten miteinander. 

Wie ist eine so rasche Montage möglich? Die Trockenbauplatten mit den integrierten Alu-Mehrschichtverbundrohren werden bei Variotherm in Leobersdorf endgefertigt und sind prompt lieferbar. Und genau diese rasche Lieferfähigkeit war einer der Entscheidungsgründe des Bauherrn für Variotherm.

Die Akustikdecke gibt es in drei verschiedenen Lochmustern: mit 6, 8 oder 12 Millimeter Durchmesser. 

Flexibel verlegt: Die Modulplatten-Classic (ohne Akustikfunktion) sind in zehn verschiedenen Größen verfügbar –  fünf Platten mit fixer Höhe und fünf Platten mit variabler Höhe. 

Akustikplatten ohne Kühlleitungen erleichterten die Installation der Beleuchtungsschienen.

Integrierte Deckenbeleuchtung

Eine besondere Herausforderung für den Trockenbauer war  die Montage der zick-zack verlaufenden U-Profile für die Deckenleuchten. Akustikplatten ohne integrierte Rohre erleichterten die Installation der Beleuchtungsschienen. Der hohe Schall-Absorptionsgrad bleibt dabei unbeeinflusst. 

Das Lochmuster und das Akustikvlies auf der Rückseite der Platte leiten den Schall in den dahinterliegenden Hohlraum. Der Schall wird gebrochen – genauer gesagt wird die Nachhallzeit im Raum vermindert. Je mehr Lochfläche verfügbar, desto mehr Schall kann absorbiert werden.

Eine 112 KW Wasser-Wasser-Wärmepumpe bringt die gewonnene Energie aus dem Grundwasser auf die richtige Temperatur und pumpt im Sommer das etwa 16 °C kalte Wasser durch die VarioModul-Rohre (Alu-Mehrschicht-Verbundrohre). 

Das Plus einer Deckenkühlung: Fallen die Temperaturen im Winter weit unter Null, kann sie auch als Heizung eingesetzt werden. 

Projekttafel:

Variotherm-Produkte: 524 m² ModulDecke-Classic, 77 m² ModulDecke-Akustik
Auftraggeber: SAPP Management, 9020 Klagenfurt
Trockenbauer: Pichler Trockenbau, 9020 Klagenfurt
Installateur: Egger Installationen GmbH & CoKG  9300 St. Veit/Glan

Fotos: Variotherm

Die ModulPlatten für die Deckenkühlung wurden über den Balkon bei SAPP Management in Klagenfurt angeliefert.
Das Projektteam bei der Installation der Variotherm Deckenkühlung
Verlegeplan für die Deckenkühlung mit Ausbauplatten für ein angenehmes Raumklima im Sommer.
Die Unterkonstruktion für die Deckenkühlung wurde direkt an die Decke montiert.
Die Zuleitungen werden unsichtbar unter der Metallunterkontruktion geführt.
Das Lochmuster und das Akustikvlies auf der Rückseite der Platte nehmen den Schall auf. Genauer gesagt vermindern sie die Nachhallzeit im Raum.
Die Akustikdecke zum Kühlen und Heizen reduziert die Nachhallzeit im Raum.
Akustikplatten ohne Kühlleitungen erleichterten die Installation der Beleuchtungsschienen.
Der Heiz- und Kühlkreisverteiler verteilt das kühle bzw. warme Wasser gleichmäßig in den Heizungsrohren.